West Coast Swing - in allen Beinen!

Aus Wikipedia: Im Unterschied zu Swing-Tänzen wie dem Lindy Hop orientiert sich der West Coast Swing weniger am ursprünglichen klassischen stark rhythmus-orientierten Feeling (Art der Musikinterpretation). West Coast Swing hat sich seit seiner Einführung ständig weiterentwickelt und dabei jeweils zeitgenössische, neue Musikströmungen aufgegriffen und deren Interpretation in die Tanzbewegungen und Figuren adaptiert. WCS legt Wert auf „contemporary“ Musikstile und wird deshalb oft auf Disco, moderne Popmusik und Hip Hop-Musik getanzt, aber natürlich auch auf klassische Swing-Musik.

Kurs 2 - Basis und Aufbau II

Tage Datum Zeit Lektionen auge KursleiterIn  
Mo 08. Jan - 12. Feb 20:20 - 21:35 6 Alice und Daniel weiter >>

kaisertanz_180