Wissenswertes zu den Tänzen

Auf welchem Parkett tanzen Sie?

Parkett 1: Ihre Tanzschule

Sie lernen mit Spass die aktuellen Paartänze. Und wenn Sie Lust haben auf mehr - einen Brush-up, "dance4fun" oder regelmässige Tanzkurse - sind Sie bei uns immer willkommen.

Parkett 2: Tanzanlässe, Tanzfeste, Bälle

Sie benötigen zu Ihrer Sicherheit und Ihrem Vergnügen das Repertoire der aktuellsten Paartänze.

Parkett 3: Dancings, Discos

Sie tanzen hauptsächlich Discofox (Disco-Swing), Walzer, Foxtrott, Rock'n'Roll/Jive, Salsa. Unsere Tanzkurse helfen Ihnen auf dieses Parkett.

Parkett 4: Salsa, Caribic

Salseros treffen sich zu diesen rhytmischen Tänzen in Salsa-Lokalen. Auch hier empfiehlt es sich, die Bewegungen und Schritte vorher zu lernen.

Parkett 5: Tango Argentino, getanzt in speziellen Tangolokalen

Tango Argentino wird zur echten Passion. Gelernt wird er in der Tanzschule, getanzt in den "Bailandos" bis in die Morgenstunden.

Parkett 6: Auf dem Land

Zur schweizerischen Volksmusik, die Kultur und Fröhlichkeit ausdrückt, tanzen Sie Schottisch, Ländler und Marsch. Hier können Sie die Schritte der aktuellen Paartänze gut anwenden.

kaisertanz_180